Join in and become part of the stories....
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Das VD-Inplay IST ERÖFFNET.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Admina
Jade Tisato
Co-Admina
Katherine Pierce
Zeit/ Datum & Wetter
Datum:10.07.2011 Zeit:06:00Uhr|Morgengrauen Wetter:leicht neblig|bewölkt
Our Friends

Teilen | 
 

 Katherine Pierce

Nach unten 
AutorNachricht
Katherine Pierce

avatar

Vampire Diaries

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 09.07.11

BeitragThema: Katherine Pierce   So Jul 10, 2011 5:08 am

Zu eurer Person


Name: Jenny
Alter: 17
Regeln gelesen: Ja natürlich!
Avatarperson: Nina Dobrev


Dein Charakter Katherine Pierce




Name: ehemalige Katerina Petrova
Spitzname: Kath & Kathy
Geboren am: 15. Juli 1475
Alter: 17
Geburtsort: Bulgarien
Wohnart:
zurzeit noch Hotelzimmer
Beruf: /
Geschlecht: Weiblich ♀



How do you look off?



Aussehen:
Ich habe braune lange und gelockte Haare. Ich trage sie meist offen oder zu einem Zopf gebunden.
Mein Gesicht hat leicht herausstehende Wangenknochen, welches es ein kleines bisschen härter wirken lässt und dazu noch meine dunklen Augen, die ich immer noch mit ein bisschen Schminke betont. Auch meine Lippen sind perfekt und rufen bei den Männern so manche Träume hervor, die mir ihre Gedanke verraten. Ich weiß, dass ich gut aussehe und genau das sieht man mir auch an. Ich bewege mich so elegant wie eine Raubkatze und achtet immer darauf, dass meine Klamotten meine Figur betonen und sexy sind, z.B eng anliegende Jeans mit ein weit ausgeschnittenes Top und meine Lederjacke und mein Look ist perfekt, denn ich zeige gerne was ich habe. Außerdem trifft man mich immer nur geschminkt an und wenn es nur meine Wimpern sind, die sie mit dem schwarzen Zeug länger aussehen lässt... Schmuck schmückt auch fast immer meinen Körper, auch wenn es nur kleine, silberne Stecker sind, die meine Ohren zum Funkeln bringen. Oder Armreifen, manchmal auch eine Kette, wo das Familienwappen drin eingraviert ist. Immer unterschiedlich.
Was meinen Kleidungsstil angeht bin ich altmodisch und dennoch sehr elegant, da ich im früheren Zeitalter aufgewachsen bin. Am liebsten trage ich Corsagen und lange, prunkvolle Kleider, die ich auch gerne mal mit dem passenden Kopfschmuck kombiniere. Zu dem bin ich auch sehr schlank. Elena Gilbert sieht mir wie aus dem Gesichtgeschnitten ähnlich aus. Ich ging mit der Zeit und habe mich auch was den Modestil angeht optisch angepasst. Ich habe fast den selben Stil wie Elena aber viel figurbetonter und sexy, am liebsten trage ich Jeans, sexy Tops und eine enge Lederjacke, wie ich schon erwähnt hatte.

Besonderheite:
1. Petrova Doppelgängerin


Charaktereigenschaften

Charakter:
Auf den ersten Blick scheine ich eine sehr liebenswürdige und verspielte Person zu sein. Kann andere Leute, vor allem Männer, bestens und ohne größeren Aufwand um den kleinen Finger wickeln. Das liegt besonders daran das ich "dieses Lächeln" habe, welches jeden wirklich jeden im Bann ziehen kann und ich auf Männer sehr anziehend und sexy wirke. Doch sollte es doch mal so weit kommen, dass mir etwas nicht auf Anhieb gelingt, kann ich dank meiner Fähigkeiten als Vampir deren Gedanken manipulieren. Ich bin schon alt und habe in all den Jahren sehr viel an Erfahung gesammelt. Außerdem bin ich äußerst stark und all meine Fertigkeiten als Vampir sind sehr gut ausgebaut, das liegt vor allem daran dass ich mich von Menschenblut ernähre.
Außerdem möchte ich immer alles haben und das am besten sofort. Wenn ich etwas haben will, dann bekommt ich das auch. Egal mit welchen Mitteln, was das angeht ist bin ich echt skrupellos auch wenn ich über Leichen gehen muss, ist mir relativ egal. Wenn ich mir einmal etwas in den Kopf gesetzt hat, schafft es niemand, es mir wieder auszureden. Warum auch? Ich weiß, dass ich alles bekomme, was ich will auch wenn es manchmal etwas mehr Geduld braucht. Ich liebe es, anderen das Leben zur Hölle zu machen, mit ihnen zu spielen wie ein kleines Kind und sie hinterher doch wieder ins kalte Wasser fallen zu lassen. Schon immer lag das in meiner Natur und der Vampir in mir hat das nur noch verstärkt. Außerdem bin ich ziemlich arrogant und temperamentvoll, also sollte man mich nicht verärgern und glaubt mir, das kann wirklich schnell gehen. Zu dem habe ich immer wieder Gefühlsschwankungen, die ich nicht sehr gut unter Kontrolle habe und bin deshalb sehr impulsiv und sehr empfindlich. Außerdem bin ich äußerst egoistisch. Ich denke fast nur an mein eigenes Wohl und lasse das der anderen im Hintergrund stehen, nur ich bin wichtig sonst keiner. Eine weitere Schwäche die ich aufzuweisen habe ist, dass ich sehr unentschlossen bin. Ich kann mich leider nur schwer entscheiden was ich wirklich haben will und möchte, deswegen versuche ich immer und so gut es geht alles zu bekommen. Aber es gibt nicht nur eine böse Ader in mir sondern auch was gute, denn ab und zu kann ich auch mal liebenswürdig und nett sein. Natürlich bin ich auch noch humorvoll und weiß wie man Spaß haben kann und genieße es auch voll aus.


Vorlieben:
// Flirten, Shoppen, Mit Damon und Stefan spielen, Männer, Gedanken manipulieren, Partys, Alkohol, meinen Willen zubekommen, gewinnen, Blut, Bälle & Feste, Schmuck & Juwelen, Macht & Intrigen //

Abneigungen:
//Durchschaut werden, Tierblut, Stärkere Vampire, hintergeht werden,
Pläne schiefgehen, alleine sein, verlieren, Widerspruch, Elena, Regeln & Vorschriften//


Stärken:
// witzig, reizvoll & verspielt, verführerisch, wunderschön, gute Schauspielerin, intelligent, willensstark, sarkastisch, anspruchsvoll, //

Schwächen:
// ungeduldig, launisch, impulsiv, unentschlossen, egoistisch & kalt, berechnend, gefühllos, intrigant, blutrünstig, besitzergreifend, arrogant //


Familie

Mutter: Madgalena Pierce (geb. Petrova), starb mit 45 Jahre, Hausfrau,Mensch

Vater: Paul Pierce, starb mit 55 Jahren , Bürokaufmann, Mensch

Geschwister: keine

Weitere:
Uneheliche Tochter: Name unbekannt
(wurde ihr bei der Geburt sofort weggenommen)
Elena Gilbert: Nachfahrin

Spezial

Art des Charakters:
| Vampir |

Hexen
Erste magische Erfahrung (Jahr):
Gaben:


Vampire/ Originals
Verwandelt von: Rose (durch Selbstmord)
Wahres Alter: 535
Ernährung: Menschenblut
Gabe: Gedanken lesen & manipulieren


(Wer)wölfe
Farbe des Fells ( Bei den Gestaltwandlern):
Art: (Aggressiv, kann sich unter kontrolle halten, etc.)



Dämonen
Art des Dämonen:
Wahres Alter:



Deine Vergangenheit

Lebenslauf des Charakters:
1475 ich wurde unter dem Namen Katherina Petrova in Bulgarien geboren und wuchs in einer sehr adligen Familie auf, ich hatte einfach alles war man sich erträumen konnte. Doch mit 17 wurde ich dann schwanger und bekam eine Tochter. Sofort nahm mein Vater das Baby nach der Geburt und gab es weg da es unehrlich war.
Danach wurde ich nach England geschickt. In England lernte ich dann Klaus kennen. Am Anfang wusste ich nicht was er war und was er von mir wollte. Er war ein Vampir und wollte mein Blut, weil ich eine Petrova-Doppelgängerin war und er mein Blut für den Bruch des Fluchs brauchte. Als ich davon erfuhr flüchtete ich sofort.
Trevor der in mich verliebt war half mir zum Glück bei der Flucht. Er sagte mir wo ich hin sollte und dahin rannte ich dann. Als ich an der Hütte ankam -zu der Trevor mich geschickt hatte- war dort Rose. Rose war die Beste Freundin von Trevor , sie fand die Idee mir zur Flucht zu helfen überhaupt nicht gut. Rose wollte mich wieder zu Klaus zurück bringen und wartete bis Anbruch der Dunkelheit. Als Rose mich dann zu Klaus bringen wollte, merkte sie das ich verletzt war und gab mir ihr Blut , damit meine Wunden schneller heilten.
Als Trevor in der Hütte eintraft streitete er mit Rose , da sie mich Klaus bringen wollte und er sich ja in mich verliebte.
In der Zeit in der Trevor und Rose streiteten , nahm ich mir das leben um ein Vampir zu werden. Ich wusste das Klaus nur Menschenblut von mir brauchte und mich als Vampir nicht gebrauchen konnte. Dann flüchtete ich und ging nach einer Weile zurück in mein Heimatdorf in Bulgarien doch meine komplette Familie war tot. Klaus hatte alle ich liebte aus Rache umgebracht.
Da ich keine Familie mehr hatte reiste ich herum.
Als ich 145 Jahre alt war - also in dem Jahre 1864 - zog ich nach Mystic Falls. Dort wohnte ich eine Weile bei den Salvators und die jungen Brüder - Damon und Stefan Salvatore - verliebten sich in mich. Dass ich aber kein normaler Mensch war, vergab ich zunächst. Ich wollte nicht, dass die anderen Leute in der Stadt erfuhren, dass ich ein Vampir war.
Es dauerte nicht lange und ich spielte die beiden Brüder gegeneinander aus, ich wollte beide für mich haben. Doch so sollte es nie kommen. Mittlerweile hatten Stefan und Damon auch schon erfahren, dass ich ein Vampir war, und ich hatte die Beiden schon so weit gegeneinander ausgespielt, dass sie sich schon fast hassten. Stefan und Damon wurden beide von mir gebissen und ich teilte mein Blut mit ihnen, sodass beide nach ihrem Tod in Vampire verwandelt wurden.
Als das Morden schließlich offensichtlich wurde, beabsichtigte Stefan und Damons Vater gemeinsam mit anderen Männer aus Mystic Falls etwas gegen die Vampire in der Stadt zu unternehmen. Er mischte seinem Sohn Stefan Eisenkraut in einen Drink. Als ich dann am selben Abend von Stefans Blut trank, nahm ich das Eisenkraut so in meiner Blutbahn auf. Ich wurde massiv geschwächt und wurde von den Stadtbewohnern in die Stadtkirche eingesperrt.
Als Stefan und Damon mir zur Hilfe eilten, wurden beide erschossen.
Angeblich war ich eine der 26 lokalen Zivilisten, die in der alten Fell's Church gefangen war und lebendig während der Schlacht von Willow Creek verbrannten, aber falsch gedacht denn die 26 Zivilisten waren in Wirklichkeit Vampire.
Alle 26 Vampire wurden unterhalb der Ruinen der alten Fell's Church begraben.
Doch ich war noch nie in dem Grab - 145 Jahre später war ich auch noch nicht wirklich tot.
Den ein Wächter, der von mir besessen war, das nutze ich natürlich schamlos. Ich wusste dass er mir zu stimmte und mir bei der Flucht hilft, im Gegenzug verwandelte ich ihn in einen Vampir.
Nun reiste ich wieder herum und war immer auf der Flucht.Damon und Stefan dachten ich wäre in der Gruft und versuchten mich zu befreien doch ich war ja nicht dort, so erfuhr Damon dann von Anna das sie mich als letztes in Chicago gesehen hätte und so war es auch. Damon war geschockt und wollte nicht mehr nach mir suchen doch das braucht er gar nicht mehr den ich bin wieder zurück und spiele wieder eins meiner Spiele. Diesmal aber mit Elena, Stefan, Damon, Caroline, Tyler, Jeremy und Bonnie. Ich stelle die Stadt auf den Kopf und keiner wird mehr sicher sein, dass schwöre ich euch.
Man wird das wieder ein Spaß!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurze Schreibprobe:

You died for love!
Endlich, ich war wieder an der frischen Luft. Raus aus dieser Gruft. Ich hätte es dort keine Sekunde länger mehr ausgehalten. Zum Glück konnte ich diesen Wärter um den Finger wickeln, naja eigentlich war das keine große Überraschung, denn wer könnte mir, schon nicht wiederstehen? Niemand! Wie dumm die Menschen doch waren! Ein leichtes Grinsen breitete sich auf meinen Lippen aus, doch dann verfinsterte sich meine Miene wieder. Was sollte ich jetzt nur tun? Ich konnte nicht einfach zurück zu Stefan und Damon, nein es wäre viel zu gefährlich. Würden sie mich entdecken, sperrten sie mich wieder in die Gruft und diesmal für immer. Ich hatte einfach Angst davor und konnte gar nicht richtig klar denken, eigentlich war ich einfach nur froh wieder frei zu sein. Doch ganz in meinen Inneren wollte ich nur zu gerne zu ihnen, aber jetzt musste ich an mich denken. Ich, nur ich war jetzt wichtig, auch wenn das egoistisch war, aber so war ich nun mal. Das sie nicht wussten, dass ich entkommen war, kam mir sehr gelegen und machte es viel einfacher. Keiner würde nach mir suchen. Ich sah mich ersteinmal um, doch es schien sicher zu sein, keiner war da und es war nachts. Ich wollte gerade verschwinden, doch da sah ich Stefan und Damon auf dem Boden liegen. Ich hielt kurz inne. Im Bruchteil einer Sekunde war ich bei ihnen und ließ meinen Blick über ihre leblosen Körper schweifen. Sie wollten dich retten Katherine, sagte ich zu mir. Einen Moment lang dachte ich, mein Herz würde für eine Sekunde lang, wild pochen, aber natürlich ging dass ja nicht, denn ich hatte ja kein Herz schon seit Jahrhunderten nicht mehr. Es schockte mich, weil ich es nie gewohnt war so zu reagieren, ich wusste einfach nicht was mit mir los war. Für einen kurzen Moment dachte ich, wie es wär hier zu bleiben, bei Damon und Stefan. Nein, ich kann nicht hierbleiben! Die Situation war einfach zu perfekt. Ich wusste, dass sie nicht sterben würden. Sie würden schon bald als Vampire erwachen. Und sie würden denken, ich wäre in der Gruft gefangen und sie würden niemals auf den Gedanken kommen mich zu suchen. Ich hauchte ihnen zum letzten Mal einen kleinen Kuss auf die Lippen und mit gemischten Gefühlen verschwand ich dann durch den Wald.
Auch, wenn ich sie zurückließ, würde ich doch niemals vergessen, dass sie für mich starben, weil sie mich so sehr liebten.

____________________________________________


Zuletzt von Katherine Pierce am So Jul 10, 2011 5:14 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Katherine Pierce   So Jul 10, 2011 5:12 am

Ein definitives WoB, auch wenn es schönes gewesen wäre, wenn du den Charakter und das Aussehen in der Er/sie form geschrieben hättest. ^^
Aber alles in allem ein wirklich sehr gelungener Stecki Smile
Nach oben Nach unten
Isabella Cullen

avatar

Twilight

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 05.07.11
Ort : Forks
Laune : Glücklich mit Edward verheiratet

BeitragThema: Re: Katherine Pierce   So Jul 10, 2011 5:18 am

Wob
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.vampirestories.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Katherine Pierce   

Nach oben Nach unten
 
Katherine Pierce
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Dark Night Rpg :: Welcome on Board :: Angenommene Steckbriefe :: Vampire Diaries-
Gehe zu: